Archívum

Archive for the ‘blogevent’ Category

11. hamburg kochte indisch – 11. hamburg főz(ött): indiai konyha

13. október 2013 5 hozzászólás

Es war wieder einmal soweit: eine Handvoll kochwütige Hamburger haben sich vorgenommen, indisch zu kochen. Wie immer wurde wochenlang überlegt, recherchiert, Rezepte wurden gesichtet, auf die Liste genommen, manches wurde gestrichen, anderes kam hinzu. Zum Schluss hatte man 26 Seiten Rezepte, darunter drei Vorspeisen, sieben Hauptgerichte, drei Dessest, diverse Lassis, eine indische Chai,  zwei indische Gebäcksorten. Es wurde vom frühen Nachmittag an Zwiebeln gehackt, Ingwer- und Knoblauchpaste  hergestellt, Gewürze wurden gemahlen (eine Moulinette musste daran glauben), Kräuter wurden kleingeschnitten 8wieviele Bunde Koriander hatten wir eigentlich), Gemüse geschält, alles mögliche wurde angebraten, gebrutzelt, gerührt, warmgestellt, frittiert,  serviert, gegessen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eine Entdeckungsreise beginnt …

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 OLYMPUS DIGITAL CAMERAWie zerlegt man eigentlich ein Huhn???

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

indische Dal-Suppe mit Kokosmilch und…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

… Garnelen-Ananas-Tikka und mit…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

… Chapati (indischem Brot)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

vegetarische Samosas (Teigtaschen mit Kartoffeln und Erbsen) im Ofen gebacken

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

frittierte Zwiebeln mit Kichererbsenmehl in der Friteuse

(geschmacklich top, friteusemäßig flop)

        OLYMPUS DIGITAL CAMERA

diverse Mango- und Miki-Lassis

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Linsen überall

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ohne Hilfe wäre das Naan (indisches Brot aus Hefeteig) sicherlich nicht so leicht zu kneten gewesen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bitte mit anpacken!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Chicken 65 (warum 65 eigentlich?) vor dem Frittieren

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Merke: man kann nie genug Granatapfelkerne  haben…

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

…denn dem erfrischenden und schärfelindernden Granatapfel-Raita kann keiner widerstehen

      OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Chiken “Vindaloo” – würziges und scharfes Hünchencurry

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  Reis zum Chicken Biryani

  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  im Hintergrund sind außer der oben genannten Hauptgerichte noch Erbsen-Curry mit Paneer sowie Blumenkohl mit Spinat in Kokosmilch (und die Bihari Masala mit grühnen Bohnen passte leider nicht mit auf das Bild)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

frittierte Kochbananen… eine Enttäuschung..

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA Naan

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Schluss  gab es einen kleinen Vogelbeerschnaps. Nicht indisch, aber lecker und verdauungsfördernd. Wir lernten auch, dass die Größe der Gläser keine Auswirkung auf die Inhaltsmenge hat. Sprich in ein größeres Glas geht genausoviel rein, wie in ein kleineres. Das ist rein physikalisch erklärbar (Glasboden ist dicker, die Glaswände auch… ist doch klar, oder?)

Anzumerken ist, dass es alles wieder einmal absolut ernst und wenig lustig war. Zu essen gab es nur die oben genannten Sachen. Es wurde einiges sogar spontan von der Kochliste ersatzlos gestrichen.  Nachtische gab es zum Schluss gar keine. Vermutlich, weil wir eben alle Masochisten sind, tun wir uns diese Kochtreffen zwei bis dreimal im Jahr an. Was ist eigentlich als Nächstes dran?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

10. hamburg kochte brasilianisch – 10. hamburg főz(ött): brazil konyha

26. május 2013 1 hozzászólás

Wenn sich eine bunte Mischung aus Deutschen und Ungarn aufmacht, um unter Anleitung eines Brasilianers zu kochen, kann mensch eine ganze Menge lernen. Da Sabine bereits alles ganz genau beschrieben hat, habe ich um ihre Erlaubnis gebeten, die wichtigsten Erkenntnisse des gestrigen Tages übernehmen zu dürfen.

Mi történik, ha németek és magyarok brazil vezetéssel együtt föznek?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1. Brasilianische Caipirinha schmeckt ganz anders als das Zeugs, das wir sonst unter diesem Namen kennen. Viel besser. (es fängt damit an, dass brasilianische limetten viel größer sind…)

a brazil caipirinha sokkal finomabb mint az a valami,  amit mi itt európában annak ismerünk. a dolog ott kezdödik, hogy az igazi  brazil  limette sokkal nagyobb…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2. Caipirinha machen nur Männer oder Großmütter.  Ungarn machen Caipirinha fast mindestens genau so gut wie Brasilianer. (zumindest hat sich gestern keiner beschwert…)

a caipirinha-t tradicionálisan csak férfiak és nagymamák készíthetik. magyarok smajdnem ugyanolyan jól el tudják készíteni, mint a brazilok. (legalábbis nem panaszkodott senki sem tegnap)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3.  Schweineohren müssen rasiert werden. (Das habe ich leider verpasst.)

a disznófüleket jó leborotválni (erröl lemaradtam).

4.  Schweineschwänze sind nicht zwangsläufig geringelt. (Das habe ich auch verpasst, daher  ein Ersatzbild, mit anderem Schweinkram)

a malacfarok nem feltétlenül csíkos. erröl is lemaradtam, így csak egy  helyettesítöképet mutathatok, egyéb malacsággal.

comp_DSCF2320_cr

5.  Piri Piri zu inhalieren, ist keine gute Idee. Echt nicht. Vertrau’ mir.

a piri-pirit jobb nem inhalálni. tényleg. higgyétek el.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

6. Ein Kilo Bohnen für elf Personen ist ein wenig knapp bemessen. Es müssen schon zwei Kilo sein, wenn man zwei Wochen davon essen möchte.

egy kiló fekete bab nem sok 11 embernek. inkább áztassunk be 2 kilót, ha egy hétig szeretnénk belöle enni.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

7. Das gleiche gilt für brasilianischen Reis.

ugyanez vonatkozika rizsre is. kizárt dolog, hogy 11 embernek 1 kiló elég.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

8. Perserinnen kochen Reis immer mit Kruste. Selbst brasilianischen. (…und immer im Reiskocher)

a perzsák a rizst  úgy készítik, hogy legyen  kicsit odaégve, mert isteni  a ropogós része. a brazil rizst is így illek készíteni egy valamirevaló perzsa háztartásban. (és persze rizsfözökészülékben).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

9. Schweine, Schwänze und Ohren kann frau (und vegetarier) sich nicht schön saufen.

a nők (és a vegetáriánusok)  képtelenek annyi caipirinhát inni, hogy a malacfarkot,  malacfület és egyéb malacságokat szépnek , élvezetesnek és ehetönek lássák. (a férfiaknál más a helyzet)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

10. Brasilianische Desserts sind total kompliziert zu machen. Also für Nicht-Brasilianer eigentlich gar nicht zu schaffen.

a brazil desszertek rendkívül bonyolultak. az elkészítésük nem-brazilok számára szinte a lehetetlennel határos.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

11. Cachaça ist echt lecker, wenn er nicht von Pitù ist.  Zwei Liter Cachaça für 11 Personen sind ziemlich knapp bemessen. Echt.

a cachaça igazán finom ital, különösen, ha nem pitú-márkájú. két liter cachaça 11 embernek éppenhogy elég.

comp_DSCF2352_cr

12. Schwarze Bohnen färben echt alles schwarz. Wirklich schwarz. Also, echt dunkel.

a fekete bab mindent feketére színez. tényleg. sötét feketére.

comp_DSCF2418

13. Brasilianische Küche zeichnet sich dadurch aus, dass mensch permanent das Salz bei der Zubereitung vergisst. Bei Pão de queijo macht es sich bemerkbar, wenn das Olivenöl fehlt.

a brazil konyha egyik ismérve, hogy az ember vagy a sót felejti ki valamiböl, vagy az olajat. Pão de queijo sóval és olajjal jobb mint nélküle.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

14.  Selbstgebackene Pão de queijo  schmecken besser als welche aus Fertigbackmischungen. Okay, andersrum  wäre es auch erstaunlich.

a saját készítésű Pão de queijo jobb, mint az elöregyártott. mondjuk fordítva elég furcsa lenne.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

15. In Brasilien trinkt jeder aus jedem Glas. Das klappt auch in Deutschland.

brazíliában mindenki abból a pohárból iszik, amelyik a keze ügyébe kerül. ez németországban is jól müködik.

comp_DSCF2201

16.  Ein brasilianischer Fußballfan, der vergaß, dass am Tag des Kochtreffens zwei Vereine aus der deutschen Provinz in einer der schönsten Städte der Welt gegeneinander spielen, steht vor Kumpels besser da, wenn er nicht sagt “Ich geh’ kochen”, sondern “Ich geh’ zu einem brasilianischen Fest mit viel Essen und vielen Frauen.”

egy brazil focirajongó jobban teszi, ha a barátainak nem azt mondja, hogy egy jelentös foci meccs estéjén fözni készül, hanem azt, hogy “egy brazil ünnepi összejövetelre megy, ahol sok kaja és nő lesz”.

comp_DSCF2271_cr

17.  Der wichtigste Zutat ist Liebe.

a legfontosabb hozzávaló: a szeretet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie man´s sieht, auch dieses Treffen war, wie alle davor: Spaßbefreit, trocken und mit viel zu wenig zu essen.

Mint a fentiekböl kiderült, ez a találkozó és közös főzés is (az eddigiekhez hasonlóan) unalmas volt, nevetés nélkül, kevés enni- és innivalóval.

comp_DSCF2423

Kategóriák:blogevent, hamburg kocht

8. hamburg kocht – diesmal persisch

5. február 2012 11 hozzászólás

es trafen sich wieder einmal verrückte, langweilige, humorlose, nicht ambitioniert kochende kochbegeisterte. immerhin gab es diesmal kompetenzesser unter uns, die wenigstens kompetent essen konnten. entsprechend zog sich der samstag. das treffen war weder lustig, noch interessant. gesprächsthemen hatten wir so gut wie gar keine. keiner wusste beispielsweise, zu welcher familie der rote pfeffer gehört. stattdessen wurde über hildegard und irgendwelche komische nierenwärmer und stützstrumpfhosen geplaudert. somit hielten wir uns sozusagen wach und versuchten krampfhaft, nicht einzuschlafen.  wir hielten es kaum bis spät in die nacht aus. und “nacht” war das schlüsselwort des tages, denn das motto des jüngsten hamburg-kocht-treffens war: “persische leckereien – genüsse aus 1001 nacht”.

001

hier geht es zu küchenlateins bericht .

wir hatten diesmal glück.  die gastgeberin hat  alle register gezogen und uns mit kulinarischen köstlichkeiten aus 1001 nacht versorgt. sie hat keine zeit und mühen gescheut. sie hat die tage vor unserem treffen mit einkaufen und sonstigen vorbereitungen verbracht.  es gab nicht nur einen wunderbar dekorierten esstisch, sondern auch für jeden ein ausgedrucktes rezeptheft. ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder von uns die rezepte nachkochen wird. denn es hat alles wunderbar geschmeckt und geduftet. zusätzlich wurde das auge von den leuchtenden farben der gerichte regelrecht verwöhnt.

002

004

grün-braun: asche reschte (hülsenfrüchte-kräutersuppe mit nudeln)

005

grün: kuku sabi (gemüse-eierkuchen mit walnüssen und berberitzen))

006

rot: berberitzen

007

008

braun – gelb- weiss- rosa

halim bademjun (auberginenmus mit zwiebeln und minze)

salat olivie (kartoffel-hähnchensalat)

mast o khiar (joghurt mit gurke)

mast o musir (joghurt mit knoblauch)

009

pink: rosenblätter (farblich abgestimmt zur kamera)

010

grüne minze

011

grün – gelb – gold-braun

lubia polo (schnittbohnen mit hackfleisch und reis)

012

gelb

tartschin (reiskuchen mit hähnchen)

003

immer wieder blau

013

rosa – braun – weiss

fessenjun (ente in wallnuss-granatapfelsauce)

(hier stellen wir uns noch zusätzlich ein paar granatapfelkerne zur farbkomposition vor)

014

gold – schwarz

persisches brot

015

gold – gelb

khoreschte ghaime (gulasch mit gelben linsen, pommes frites und gebratenen auberginen)

016

farblos oder

eine kleine pause

(die augen mussten sich schließlich etwas erholen)

017

gelb – weiss

napoleoni (blätterteig mit vanillecremefüllung)

018

gold

persischer tee

019

goldgelb

persische knabbereien zum tee

021

blau – orange als überleitung zur finale

022

armagnac-orangen-likör

Kategóriák:blogevent, hamburg kocht

tepertös pogácsa – grieben-pogatscherln

15. március 2011 8 hozzászólás

hier kommt das rezept der ungarsichen grieben-pogatscherln. die angegebene menge reicht für ca. 60 stück. (bei mir waren es nur 30, weil ich das erste blech zu lange im ofen gelassen habe).

tepertös másik

30 g hefe

100 ml milch

100 ml saure sahne

2-3 el trockener weisswein

500 g weizenmehl

150 g butter

(ersatzweise gänseschmalz)

salz

250 g fein gehackte grieben

(vom www.paprikaland.de oder ersatzweise in kleine würfel geschnittener und in der pfanne langsam ausgebratener speck oder roher schinken)

1 ei, um die pogatscherln vor dem backen zu bepinseln

den backofen auf 200 °C vorheizen. die hefe in der lauwarmen milch auflösen, mit dem mehl, dem salz, der sauren sahne, dem wein und der butter vermischen, gut kneten, eventuell etwas milch dazugeben (der teig soll nicht zu fest sein). dünn ausrollen, mit den grieben bestreuen, zu einer dicken wurst zusammenrollen. dann die wurst ein wenig flach drücken, an beiden enden zusammenklappen und 30 minuten an einem warmen polatz gehen lassen. erneut ausrollen, zu einer wurst zusammenrollen, ein wenig flach drücken und ruhen lassen. die prozedur insgesamt (mindestens) dreimal wiederholen. schließlich etwa 2 cm dick ausrollen, oben gitterförmig einritzen, mit dem geschlagenen ei bepinseln und mit einem runden (je nach geschmack mit einem kleineren oder größeren) plätzchenausstecher ausstechen. ein schnapsglas tut es aber auch. im ofen bei 200°C ca. 15 minuten fertig backen. vorsicht, die pogatscherln trocknen leicht aus, also nicht zu lange backen.

das rezept ist in dem wunderbaren ungarischen kochbuch von peter meleghy zu finden. wer mehr über die ungarische küche wissen möchte, sollte sich das buch näher anschauen.

tepertös pogácsa

3 dkg élesztö

1 dl tej

1 dl tejföl

2-3 ek száraz fehér bor

50 dkg liszt

15 dkg butter

(még jobb: libazsír)

25 dkg apróra vágott tepertö

tepertö2

az élesztöt felfuttattam, majd tejföl, bor, liszt, só és vaj hozzáadásával rétestészta keménységü tésztát gyúrtam (lehet hozzáadni egy kevés tejet). jól kidolgoztam a tésztát, majd vékonyra nyújtottam és  rákentem az apróra vágott tepertöt. felcsavartam, mint a bejglit, ellapogattam kicsit és félbe ill. egymásra hajtottam, 30 percet hagytam pihenni. ismét nyújtottam, felcsavartam, hajtogattam, pihentettem. mindezt 3x megismételtem.

végül nem túl vékonyra (2cm) nyújtottam, tetejét bevagdostam, szaggattam, tojással megkentem és gyors tüznél (nem túl meleg sütöben kiszáradnak!!!) kb. 15 percig sütöttem.

érdemes a sütésnél kicsit odafigyelni, mert nekem az elsö tepsivel sjanos kiszáradt. de a sikerült tepsinek olyan nagy sikere volt, hogy mindenki elkérte a receptet.

köszönet ancsikának a receptért és  péternek, akinek a könyvében ugyanez a recept található tepertös pogács címszó alatt. így egészen biztos lehettem abban, hogy nagyon jó lesz a pogácsa.

tepewertös

hamburg magyarul fözött – hamburg hat ungarisch gekocht

14. március 2011 11 hozzászólás

am samstag hat das blogevent hamburg kocht zum 5. mal stattgefunden. es war ein toller tag mit supernetten leuten, die alle das gemeinsame hobby kochen und essen miteinander teilen.  auch die lachmuskeln sind wieder mal nicht verschont geblieben. obwohl es weder tapiokamehl, noch 30minuten-eis gegeben hatte.

bilder und berichte gibt es bereits seit gestern bei küchenlatein,   Hamburg kocht! und den küchengeistern. vorsicht! die lachmuskeln werden weiter strapaziert. da ich den ablauf des tages selber nicht besser beschreiben könnte, werde ich mich auf wenige fotos und auf die rezepte beschränken. die fehlenden rezepte blogge ich diese woche noch nach, damit am wochenende jeder das gesamte menü ohne weiteres nachkochen kann Zwinkerndes Smiley

das menü haben wir vor wochen mit anikó zusammengestellt. wir wollten zeigen, dass die ungarsiche küche nicht zwangsläufig sehr deftig und schwer sein muss. wir haben versucht, gerichte zu zeigen, die einfach nachzukochen sind, trotzdem !typisch ungarisch” sind.

comp_ung

ötödik alkalommal találkozott egy tucat fözni és enni szeretö társaság, hogy egy kellemes napot töltsön együtt, mi mással is mint fözéssel és evéssel. persze azért szokás szerint a nevetöizmok is mozgásba lendültek rendszeres idöközönként.  részemröl a negyedik hamburgi fözös blogtalálkozó volt ez és már a legtöbben mint régi ismerös köszöntöttük egymást. nagyon szeretem ezekben a találkozókban, hogy egyrészt vannak visszatérö arcok, másrészt azonban mindig vannak új arcok, akiket még sosem látott (vagy olvasott) az ember és kiderül róluk, hogy nagyon kedvesek.

úgy alakult, hogy ezt a magyar fözös napot nálam rendeztük. a menüt már hetekkel ezelött anikóval “kiföztük”. igyekesztünk olyan menüsort összeállítani, amely ugyan tipikus magyar ételeket mutat be, de mégis túllép kicsit a  (bab)gulyásleves – székelykáposzta-vonalon. nem mintha az nem lett volna jó, de a németek többsége ezt a két magyar ételt ismeri. viszont nem hiszem, hogy sokan ettek tejfölös levest, tökfözeléket vagy paradicsomos káposztát, esetleg mákosgubát. én a német barátaimnak szoktam ilyen jellegü ételeket fözni és tudtam, hogy kivétel nélkül mindenkinek tetszenek és ízlenek ezek az ételek, így nem volt kétségem afelöl, hogy ezek majd most is sikert aratnak. igyekeztünk olyan ételeket választani, amelyeket bárki különösebb nehézségek árán, viszonylag gyorsan el tud készíteni.

a sok tervezés ellenére azért titokban kicsit izgultam, hogy minden jó lesz-e majd. utólag kijelenthetem, hogy igen, minden pontosan úgy sikerült, ahogyan szerettem volna.  sok pozitív visszajelzést kaptam, aminek nagyon-nagyon örültem.

piros arany

 

als kleine vorspeise gab es einige wenige pogatscherln. zum einen schafskäsepogatscherln, zum anderen grieben-pogatscherln (rezept folgt).

vendégváróként sütöttem néhány pogácsát. a juhtúrós szerintem sokkal jobban sikerült, mégis a tepertösnek volt nagyobb sikere. kár, hogy abból csak egy tepsivel sikerült ehetöre sütnöm, mert az elsö tepsi pogácsát siker+ült jól meg- ill. kiszárítanom. pedig egy kedves bloggerársam fel is hívta rá a figyelmemet, hogy ne süssem sokáig.

comp_quarkpogatscherl

damit man nicht an den trockenen pogatscherl satt essen musste, gab es liptauer käse (rezept folgt). eine ungarische spezialität aus schafskäse.

magyar specialitásként került az asztalra egy kis körözött és pick-téliszalámi.  ekkor volt elöször az az érzésem, hogy talán nem is kellene tovább fözni, mert, mire a fött ételekre kerül a sor, nem lesz majd senkinek étvágya. a nap folyamán ez az érzésem vissza-visszatért, de szerencsére nem igazolódott be.

comp_liptauer

die ungarische kartoffelsuppe mit geräucherter paprikawurst, estragon und dem genialen paprikaöl von www.paprikaland.de schmeckte nicht nur mir ausgezeichnet (rezept folgt). die meisten von uns haben zwar die suppe kalt gegessen, denn vorher mussten die roten paprikaöl-tropfen ausgiebig  verrührt und fotografiert werden. da die foodblogger es jedoch gewöhnt sind, ihr essen etwas ausgekühlt zu essen, hat es keinem was ausgemacht.

a tejfölös krumplileves lángolt kolbásszal, zsályával és a fantasztikus paprikaolajjal nem csak nekem ízlett. a paprikaolaj igazán jól mutatott, így a legtöbben a levest hidegen ették, mert érdemes volt a kanállal kevergetve nézegetni, hogyan oszlanak el új formációban a vörös cseppek a leves tetején.

comp_kartoffelsuppe 2

als nächstes wurde kürbisgemüse aus zucchini gekocht. es gab eine kleine portion putengulasch´(eigentlich heisst es ja richtigerweiser pörkölt, aber dazu später noch mehr) dazu.

a cukkiniböl készült tökfözelék pulykapörkölttel kivétel nélkül mindenkinek nagyon ízlett eddig, így nem volt kétségem afelöl, hogy most is így lesz.

tkfzelek_thumb

um zu zeigen, dass man die ungarische küche auch ohne fleisch genießen kann, wurde tomatenkohl gekocht. paprika gehörte zwar nicht in dieses gericht. aber die farbe erinnerte stark an das rote paprikapulver und schemeckte genauso lecker, wie alle anderen bisher gekochten gerichte.

a paradicsomos káposzta hívatott volt megmutatni, hogy a magyar konyha hús nélkül is élvezhetö. paprika ugyan nem került bele, de színénél fogva így is nagyon magyarosnak tünt.

 

paradicsomoskposzta_thumb

um nicht zu verhungern gab es dann doch noch ein fleischgericht. das berühmte ungarische paprika-huhn mit nockerln. sicherheitshalber wurden pro person je eine unter- und eine oberkeule eingeplant. man weiss ja nicht, wie groß der hunger wird…

a biztonság kedvéért  föztünk még csirkepaprikást nokedlivel. személyenként egy alsó- és egy felsöcombbal számolva. sosem lehet tudni, kinek milyen étvágya lesz egy ilyen naponZwinkerndes Smiley.

comp_hühnerkeulen

eigentlich wollten wir schon die palatschinken mit quark und aprikosenmarmelade ausfallen lassen, aber auf wunsch von einigen teilnehmerinnen (die sich schon seit tagen auf die nachspeisen gefreut haben) haben wir sie doch noch (abends um halb elf) gemacht. keiner von uns hat es bereut.

a túrós-sárgabaracklekváros palacsintát tulajdonképpen a legtöbben már nem kívántuk annyira. viszont olyan is akadt köztünk,  aki már napok óta a desszertre várt, így aztán még este fél tizenegykor palacsintát sütöttünk.

img_6901neu_thumb_1

während die palatschinken gebacken wurden haben sich einige mutige um den eleganten brot-mohn-auflauf gekümmert (rezept folgt). wie nicht anders erwartet, wurde auch dieser letzte gang des tages voller erfolg.

mialatt a palacsinta sült, néhányan már az elegáns mákos gubán dolgoztak. mint elöre sejthetö volt, az utolsó fogás is annyira finomra sikerült, hogy csak egy icipici szeletke maradt belöle.

comp_mohnauflauf

hamburg kocht ungarisch! – hamburg magyarul föz!

22. január 2011 8 hozzászólás

hamburg föz! méghozzá magyarul. anikóval igyekeztünk olyan recepteket kiválasztani, amelyek egyrészt a magyar konyha gulyáson túli sokszínüségét, másrészt könnyen elkészíthetöségét, harmadrészt pedig a tényt hangsúlyozzák, hogy tradicionális magyar recepteket is lehet korszerüen készíteni.

maradt azonban egy közhely, amelyet nem sikerült kiküszöbölnünk: magyarosan csak jó minöségü paprikával  lehet (és érdemes) fözni.     

a rendezvényre 2011 március 12-én kerül majd sor, a részletek:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

und ich mache mit bzw. anikó und ich bringen kochwilligen ein paar ungarische rezepte näher. wir haben bei der rezeptauswahl versucht, rezepte rauszusuchen, die die vielseitigkeit der ungarischen kücke repräsentieren und auch leicht zuzubereiten sind, ohne schwer und belastend für den magen zu sein. denn die ungarische küche bietet viel-viel mehr als gulasch. und sie schmeckt auch ohne fleisch sehr gut!

bei hamburg kocht! kann man die details nachlesen, daher hier nochmal die zusammenfassung:

wann? 12.03.2011 ab 13 Uhr
wo?
loft in hamburg-winterhude

comp_vaskapu 
wer? siehe die aktuelle teilnehmerliste bei
hamburg kocht!

was?

vorspeise

krumplileves 
krumplileves füstölt
kolbásszal – ungarische kartoffelsuppe mit geräucherter paprikawurst

hauptspeisen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA          
paprikáscsirke nokedlivel – geschmortes paprikahuhn mit selbstgemachten nockerln

tökfözelek 
tökfözelék – kürbisgemüse (vegetarisch)

paradicsomoskposzta 
paradicsomos káposzta – in tomatensaft geschmorter weißkohl (vegetarisch)

dessert
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mákos guba – brot-mohn-auflauf

 
túros palacsinta – mit quark gefüllte pfannkuchen

jeder, der gern kocht und isst, ist herzlich willkommen. mitmachen, der gerne kocht und/oder interessiert ist.  anmeldung per kommentar bei  hamburg kocht!.

kiföztük karácsony – NARANCSLEKVÁR A NÉGYZETEN

18. december 2010 6 hozzászólás

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

második receptem a kiföztük karácsonyi különszámában. eddig már több mint másfél millió forint gyült össze, hogy azoknak is szép, vagy legalább a lehetöségekhez mérten kicsit szebb legyen a karácsonya, akiknek nem adatik meg, hogy meleg szobában finom ételekkel ünepeljék a karácsonyt.

a narancslekvár akár elöre, akár az utolsó órákban elkészíthetö, garantáltan sikeres gasztro-ajándék. én már többször készítettem, mert nemcsak nagyon finom, hanem igazán megunhatatlan és még csak véletlenül sem lehet elrontani.  

hozzávalók: 9 dl friss narancslé, 50 dkg befőzőcukor 2:1, 1 citrom leve, 1 bionarancs, 1 dl narancslikőr

a bionarancsot alaposan megmossuk, és félbe-, majd vékony szeletekre vágjuk. összekeverjük a narancslével, a cukorral és a citromlével egy lábasba, és 2 órát állni hagyjuk. közepes tűzön, kevergetve felforraljuk és rövid idő alatt lekvár sűrűségűre főzzük. akkor jó, ha a hideg tányérra csöppentett kanálnyi lekvár fél perc múlva zselés-lekvárszerű lesz. ekkor hozzáadjuk a narancslikőrt, és további 1-2 percen át főzzük. forró vízzel kiöblített üvegekbe töltjük, majd az üvegeket azonnal lezárjuk.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         ein schnelles, leckeres gastro-geschenk. man kann es sogar in den letzten stunden zubereiten, denn die orangen-marmelade gelingt garantiert ohne stress.

man nehme: 900 ml frisch gepressten orangensaft, 500g gelierzucker 2:1, den saft einer zitrone, die abgeriebene schale einer bioorange, 100 ml orangenlikör.

die bioorange waschen und in dünne scheiben schneiden, mit dem orangensaft, zitronensaft und dem zucker mischen, ca. 2 stunden stehen lassen. bei mittlerer hitze unter rühren aufkochen und innerhalb wenigen minuten zu marmelade kochen. sie ist fertig, wenn ein tropfen auf einem teller binnen 30 sekunden eine geleartige konsistenz bekommt. die orangenlikör dazugeben und weitere 1-2 minuten köcheln lassen. die orangenmarmelade in heiss ausgespülte gläser geben, diese sofort verschließen und auf dem kopf gestellt auskühlen lassen.

kiföztük karácsony – RÉSZEGES GYÜMÖLCSÖK

11. december 2010 4 hozzászólás

a kiföztük karácsonyi száma 115 gasztroblogger közremüködésével készült. a maga nemében páratlan pdf-formátumú kiadványban karácsonyi ételek, italok, gasztro- és kézműves ajándékötletek kaptak helyet. a kiadvány adomány ellenében letölthetö. az adományok   a magyar élelmiszerbank egyesülete segítségével jutnak el a rászoruló gyerekekhez és családjukhoz.

én két, még akár az utolsó pillanatban is elkészíthetö gasztro-ajándékot készítettem. kezdjük a részeges gyümölcsökkel:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA          

Hozzávalók
10 dkg aszalt szilva 10 dkg aszalt datolya 10 dkg aszalt füge 10 dkg aszalt sárgabarack 10 dkg mazsola 1 vaníliarúd 4 szem szegfűszeg 1 fahéjrúd 1,5 dl víz 20 dkg cukor 6 dl armagnac vagy konyak

Kis lábasban a vizet a cukorral felfőzzük, hozzáadjuk a vaníliarúd kikapart belsejét és magát a rudat is, valamint a szegfűszeget és a fahéjat. Addig kevergetjük, míg el nem olvad benne a cukor, majd 12 percig lassú tűzön, fedő nélkül, néha megkavarva, szirup sűrűségűre főzzük.
Ez idő alatt a nagyobb méretű aszalt gyümölcsöket félbevágjuk, és a forró vízben kimosott üvegekben elrendezzük. Ráöntjük a forró, fűszeres szirupot (a fűszereket ízlés szerint ki lehet venni, de benne is maradhatnak), majd az üvegeket feltöltjük az armagnackal/konyakkal.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ha kihűltek, hűtőszekrényben érleljük őket, legalább egy hétig. A fenti mennyiség 4 fél literes befőttesüveghez elég, én kisebb üvegekbe is szoktam adagolni. Igazán szép, és nagyon finom gasztroajándéknak is, akár az utolsó pillanatban elkészíthető. Lehet sült húsok mellé adni, kínálhatjuk desszertekhez, fagylalthoz, pohárkrémekhez, pudingokhoz.

hamburg kocht im winter asiatisch – télies ázsiai este hamburgban

28. november 2010 15 hozzászólás

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

es war gestern wieder soweit. die eventküche des lofts in winterhude hat gerufen und dem ruf sind etliche hamburger blogger und kochbegeisterte gefolgt. der ruf war sogar in stuttgart zu hören, also kam ingrid neugierig angeflogen und  sie hat es ganz bestimmt nicht bereut.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ich war das dritte mal in der ehemaligen wäscherei zum kochen und habe nebenbei wieder den halben tag lang fotografiert. nach den fotos vom sommer und vom herbst, ist meine foto-sammlung dank des wetterumschwungs der letzten tage um einige schöne winterfotos größer geworden. ich könnte auch ohne kochen locker einen tag im loft und im garten verbringen können. 

dies sollte eine kleine vorwarnung sein, denn diese post wird wieder mal etwas überlang….

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         glücklicherweise gab es wieder viel leckeres zu essen. dafür musste aber hart gearbeitet werden. kaoskoch hat ihre schuldigkeit getan. sie hat alles besorgt, was man für einen gemütlichen langen koch-tag im asiatischen stil braucht. (nur an limetten hat es etwas gemangelt *ggg*). 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA          

ingrid aus stuttgart hat ganz offensichtlich nicht daran geglaubt, dass alles vorrätig sein wird. aus diesem grund hat sie sicherheitshalber eine kleine auswahl von besonderen pfeffersorten  und ein kleines fläschen ingwerschnaps  mitgebracht. die pfeffersorten wurden ausgiebeig beschnuppert, das fläschen durfte ich mir einstecken, weil keiner den schnaps probieren wollte.  ich sage es nicht aus höflichkeit, aber mädels, ihr habt echt was verpasst…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

bevor es gegessen werden konnte, war harte arbeit angesagt. denn es sollte nicht nur das gemüse geschnibbelt werden, sondern auch das gewürz in mühseliger handarbeit gemörsert werden. für 10 personen ist es nicht mal gerade schnell gemacht. schon gar nicht, wenn zweierlei currypaste hergestellt werden muss.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

martin sah es ganz locker. er macht currypaste zur entspannung – nach eigener aussage soll es sich dabei um eine meditative tätigkeit handeln. nach zweieinhalbstunden mörsern ist man entspannter denn je, aus dem alltag rausgerissen. in freudiger ertwartung darauf, was aus der grünen oder roten currypaste  nun entstehen wird. denn eins ist sicher: die düfte der gewürzen aus 1001 nacht, die zum einen durch das zerstoßen, zum anderen durch das leichte anrösten in der eisenpfanne noch verstärkt werden  versprechen ein wunderbares geschmackerlebnis. wem es zuviel des guten ist, kann das besagte geschmackserlebnis (insbesondere die schärfe) mit etwas joghurt abmildern.    

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA         OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ohne ulrike hätten wir es zugegebenermaßen  schwer gehabt. keiner hat mit solcher inbrunst geklöppelt, was das zeug hält, wie sie. das ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen. dafür hat sie ihr klöppel-diplom erworben. (ulrike, du bist dir dessen bewusst, dass es nur das vorstudium, war, gell?)  

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

irgendwann gab es dann auch den ersten gang: eine geniale thai-suppe von martin.  (rein optisch hätte man meinen können, dass es eine gemeine champignon-suppe war, aber weitgefehlt) sie war einfach ungemein lecker, eine wahre geschmacksexplosion – für mich auch aus dem grunde, weil ich das erste mal in meinem leben koriander als nicht unangenehm empfand. eines steht schon fest: sobald ich das rezept habe, wird die suppe nachgekocht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA          

danach wurde erst einmal ein klassisches rührei mit viel butter und auf kleinster flamme zubereitet und, avokado geschnitten, spinat mit kochendem wasser übergossen, lachs, forelle und sonstiges an fisch hübsch auf teller verteillt – alles für die sushi-zubereitung, die ich leider fotografisch total verpasst habe. also muss ich es nachmachen (am besten von meinen gästen machen lasse), damit alles schön fotografisch festgehalten werden kann. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

denn es ist ganz einfach sushi zu machen (behauptet gundi, die in japan gelebt hat *ggg*): algenblätter anrösten, leicht befeuchten, sushi-reis darauf verteilen, etwas wasabi (nasenfrei*ggg*) darauf, nach belieben fisch, grünzeug, aufrollen – fertig.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

als kleiner zwischengang gab es mit tofu-paprika-glasnudeln-gefüllte zucchinis in einer thaibasilikum-currysoße. abgesehen vom zucchini aushöhlen eine einfache, schnelle und farbenfrohe köstlichkeit, die entsprechend hübsch aufgeschnitten auch optisch sehr ansprechend ist. dies wird ebenfalls nachgekocht, denn ich wüsste gern, wie die currysoße mit thaibasilikum schmeckt. den basilikum haben wir nämlich im kühlschrank vergessen.  

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

die hauptspeise, ein hühnercurry (leider weiss ich nicht mehr, ob es grün oder rot sein sollte) hat wieder sensationell gut geschmeckt. leider haben currys die angewohnheit auf fotos ziemlich unvorteilhaft auszusehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

nach dem hauptgang haben wir uns dazu entschlossen, die erste nachspeise zu uns zu nehmen.  diese war schon im laufe des nachmittags zubereitet und musste einige stunden im russischen kühlschrank verbringen. laut rezept war die weiche kürbiscréme unter einer fluffigen kokoshaube versteckt. bedauerlicherweise hat vorher keiner das rezept ausprobiert. sonst wäre es bestimmt schon jemandem aufgefallen, dass die konsistenz “sehr interessant” war. (oder noch nicht ganz abgebunden.) die geduldigen, die sich durch die kokoscreme-haube gelöffelt haben (es gab nur löffel) wurden mit einer hokkaido-kürbis-créme von ebenfalls “interessanter konsistenz, aber anders” belohnt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

aber die mango-streifen oben darauf waren echt lecker. das dessert war sowieso der traum eines jeden foodfotografen: man konnte es schräg oder sogar kopfüber ohne probleme fotografieren. wärmere temperaturen haben dem dessert auch nichts ausgemacht. die konsistenz blieb. beim kopfüber hatten leider die mangostreifen nicht mitgespielt.

übrigens: auch dies werde ich nachkochen, sobald ich das rezept habe. denn von den zutaten her müsste sich etwas schmackhaftes daraus zaubern lassen. (falls es mal schief gehen sollte: man braucht immer so ein bio-kleber im haus*ggg*)  

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

eigentlich waren spätestens jetzt alle pappsatt (falls nicht, bitte ein entsprechendes kommentar hinterlassen), aber die garnelen wollte auch keiner liegen lassen. also stellte sich martin wieder an den design-herd und es brutzelte wieder, was das zeug hält. sicherheitshalber musste die tür zwischendurch mal geöffnet werden, um etwas frische luft reinzulassen. die gebratenen garnelen mit bratreis hat wieder keiner auf dem teller liegen lassen.

  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

zu guter letzt gab es gundi´s kokos-(soft)eis – aus einer hightech-eismaschine, die immer in nur 30 minuten schönes crémiges eis zaubert. nun entweder hatte der russische kühlschrank die zutaten nicht auf die gewünschte temperatur heruntergekühlt, oder das behältnis wurde überfüllt. wie auch immer, das softeis war lecker und kommt auch auf die to-do-liste.

die ersten schritte (zuckersirup kochen) sind ja bereits bebildert:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA           

alles in einem war es ein gelungener koch-tag mit vielen netten leuten. ich freue mich auf das nächste treffen.

Kategóriák:blogevent, hamburg kocht

kiföztük karácsony

12. november 2010 1 hozzászólás

az úgy volt, hogy pár hónappal ezelött egy kedves e-mailben megkérdeztek, lenne- e kedvem egy karácsonyi kiadványba  receptet írni és az elkészített valamit lefényképezni. kicsit furcsán hatott a gondolat nyáron, hogy karácsonyi ételt fözzek, de a kérésre azonnal igent mondtam. annál is inkább, mert a receptkönyv nem öncélú, hanem a bevétel   azoknak a családoknak és gyerekeknek nyújt anyagi segítséget, akiknek sajnos különféle okokból nem adatik meg, hogy a karácsonyfa melege mellett ünnepeljenek.

az akcióban 115 bloggertárs közremüködésével készített a “kiföztük stábja” egy változatos és színvonalas karácsonyi kiadványt pdf-formátumban, amelyben karácsonyi ételek, italok, gasztro- és kézmüves ajándékötletek kaptak helyet.    

az adományokból befolyt összeget  a Magyar Èlelmiszerbank Egyesülete segítségével a rászoruló gyerekek és családjaik kapják majd meg.

a “kiföztük karácsonyi” kiadványát adomány felajánlásával és átutalásával lehet letölteni. nincs minimumösszeg, aki csak szeretné és teheti bármilyen összeg felajánlásával hozzájárul ahhoz, hogy rászoruló gyerekes családoknak szebb lehessen a karácsonya. 

xmas cover OK210px

az akcióról, az adományozás részleteiröl és a receptkönyv-letöltésröl további információkat az alábbi képre kattintva olvashatsz. az eddig felajánlott ill. beérkezett összeg a “kiföztük karácsony” internetes oldalán nyomon követhetö.

210x300banner